Alle Beiträge von wordpressadmin

Alle Jahre wieder: unser Frühlingskonzert in Kranebitten

Wir freuen uns, auch heuer wieder im Pfarrzentrum Kranebitten Gäste des Vereins Juniperus Communis sein zu dürfen. Unter dem Titel „Viva l’allegria“ hat unser Chorleiter Petros ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt.

Festmesse in Pfaffenhofen

Gemeinsam mit dem Kirchenchor Pfaffenhofen umrahmten wir den Festgottesdienst zu Mariä Empfängnis. In Anwesenheit des Komponisten Michael Aschauer sangen wir unter der Leitung von Gudrun Gstraunthaler die Missa anima integra.

Frühjahrskonzert Kranebitten

Auf Einladung des Vereins Initiative Lebensraum Kranebitten gestalteten wir auch heuer wieder das schon traditionelle Frühlingskonzert im Pfarrzentrum Kranebitten. Unter dem Titel „Bin a lustiga Bua“ brachten wir nicht nur Volkstümliches sondern auch Gospels, Spirituals, Austropop- und klassische Lieder der Chormusik zur Aufführung. Als Solist fungierte auch heuer wieder unser Obmann Hartmut Märk. Das zahlreich erschienene Publikum quittierte unseren Auftritt mit anhaltendem Applaus.

Casali – Missa in G

Heute hatten wir die Ehre, die heilige Messe in der Saggenkirche musikalisch zu umrahmen. Neben der „Missa in G“ von Giovanni Battista Casali (1715 – 1792) sangen wir auch Werke von Johann Sebastian Bach, Robert Pappert und Giuseppe Ottavio Pitoni. Die Kirchenbesucher bedankten sich mit anhaltendem Applaus.

Adventkonzert bei ArtInnovation

Am 15. Dezember 2017 war der Kammerchor Fresco Vocalis Innsbruck zu Gast in der Innsbrucker Galerie Art Innovation. Fresco Vocalis hat ein Adventkonzert mit Liedern unterschiedlicher Stilrichtungen und Epochen gesungen. Ein buntes, abwechslungsreiches und kontrastreiches Programm – vom anonym überlieferten Volkslied Is finster draußt über Christmas Lullaby von John Rutter bis hin zu Still, still in der Bearbeitung von Josef  M. Doeller (auch der Andachtsjodler durfte natürlich nicht fehlen!) – führte quer durch die Musikzeit und hat seitens des Publikums hör- und sichtbare Begeisterung ausgelöst. Anschließend war wie immer für den stimmigen Ausklang mit traditionellerweise gemütlichem Zusammensitzen und einem guten Essen in fröhlicher Runde gesorgt.